Montag, 24. Februar 2014

Sehe dich in dir

In der Geschichte der spirituellen Entwicklung geht es immer darum sich selbst zu finden in sich.
Die Möglichkeiten seine Potentiale zu leben. Nur der Verstand suggeriert das es nicht möglich ist, er manipuliert das Bewusstsein, sodass wir die Verbindung die in uns ist nicht wahrnehmen und nicht sehen können.

So kann die Stimme des Geistes nie zu uns sprechen und zu uns durchkommen. Auch wenn wir immer im Suchzustand sind, kann die Quelle uns nicht erreichen. Erst sobald wir zu der Erkenntnis gekommen sind, öffnet sich unser Bewussteinsfeld für die Wahrheit. Dann folgt Erkenntnis und Erweiterung.
Es geht dann um die Bereitschaft und Vertrauen. Dieses Vertrauen das wir irgendwo aus unserer Reise verloren haben, das uns irgendwo abhanden gekommen ist, lässt die Angst in uns wach werden und wachsen. Verstärkt wird es dann durch Medien, Werbung, Politik und Wirtschaft die uns zusätzlich manipulieren und den Verstand dazu benutzen unser Vertrauen zu verlieren. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser sind dann Parolen und Glaubensmuster die uns dazu führen, uns und auch andere zu kontrollieren.

Dabei sind es nur wir selbst die uns aufhalten und aufhalten lassen, weil wir vor uns selbst Angst haben.
Ich helfe Dir, diese Ängste aufzulösen.

In einem Telefontermin oder Einzelsitzung werde ich dir die Unterstützung geben die du dafür brauchst um dich in deiner eigenen Kraft, Größe und Liebe zu sehen und zu spüren. Wie es ist und wie es anfühlt verbunden zu sein mit seinen eigenen selbst, auch oft das hohe selbst genannt.

Grenzenlos zu sein in der Verbindung zum eigenen göttlichen. Ich helfe dir dabei diesen Fluss wieder zu spüren und in dir zu integrieren. Dabei bin ich von Anfang an mit dir verbunden, fühle was in deinem Körper gerade ist und was du selber für dich fühlst. Ich bin dann du und du bist ich. Du wirst wahrnehmen können dass alles bereits in dir ist und existiert. Die Suche lässt nach und du findest den Frieden in dir. Dann kannst du dich einlassen dieses Gefühl und üben in dieser heiligen Verbindung im Frieden und Harmonie zu bleiben und zu sein.

Die Angst, Wut, Groll, auf dich selbst hört dann auf und du wirst dann auch bereit sein von innen heraus, dich für die geistige Welt zu öffnen. Deine persönlichen Begleiter die immer da sind dich aber nicht erreichen können, wenn du aus dir heraus bist und suchend bist. Wenn du aufhörst zu suchen dann können sie bei dir sein und mit dir gehen. Dann kannst du sie wahrnehmen, denn du bist in dir und nicht mehr außer dir.
Höre auf zu suchen und bleibe stehen.
Dann lausche in dich und du wirst sehen können was ich in dir sehe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen